Nagios Dienstname mit Doppelpunkt

Versucht man mit Nagios über den NSClient++ einen Dienst zu überwachen, der einen Doppelpunkt im Namen trägt ( zB. SAP MAXdb Service „MAXDB: E01“ erhält man als Rückgabewert:

./check_nt -H HOSTNAME -p 12489 -v  SERVICESTATE -l „MAXDB: E01“
MAXDB: E01: Not found

Hier ist der tatsächliche Dienstname zu verwenden, welcher entweder über die Registry unter „HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services“ zu finden ist, oder man benutzt das Tool „ProzessExplorer“ und findet den Dienstnamen beim Prozess in Klammern gesetzt.

sap_maxdb_service_001

Somit lautet der Check-Command:

./check_nt -H HOSTNAME -p 12489 -v  SERVICESTATE -l „SAP DBTech-E01“
OK: All services are in their appropriate state.

 

Schreibe einen Kommentar