Perchtoldsdorf – Rundwanderung

Es ist Sonntag, eine Wanderung muss sein.

Link zu Bergfex mit Tourübersicht.

Von der Perchtoldsdorferheide folgten wir dem Wirrwar an Wegen im düsteren Nebel zum Franz-Ferdinand Schutzhaus. Bei 99,9% Luftfeuchtigkeit schwitzten wir bei der stehts bergauf führenden Strecke nur so dahin. So mussten wir kurz rasten um wieder trocken zu werden, denn warm war es nicht wirklich. Frühstück musste auch sein.

Weiter ging es, der Nebel wurde dichter. Schön ist es im Wald 🙂
Das nächste Ziel sollte die Wiener Hütte sein.

Im inneren der Wiener Hütte war es voll, wir erhielten die Info, dass es für heute keinen Platz mehr geben würde (es war mittags und wir hatten hunger und durst). Ich muss gestehen, so eine Antwort habe ich bis heute, nach tausenden Einkehrmöglichkeiten noch nie gehört. Zudem waren auf der Terrasse viele Plätze frei, doch draußen wurde nicht bedient. Ich kann nur sagen, seltsames Verhalten gegenüber Wandersleut. Der Parkplatz war mit teuren Autos überfüllt, vermutlich ist die Wiener Hütte wohl eher ein Ziel für Sonntagsfahrer, als für Sonntagswanderer. Für uns hat sich dieses Ziel damit wohl erledigt.

Schreibe einen Kommentar