Kärnten: Kreuzeck

Aufs Kreuzeck wollen wir! Mit der Bahn aufi, um dann zur Mernikalm (1470m) und zur Mühldorferalm (1504m) zu wandern – anschließend wieder runter watscheln und grillen. 🙂

Link zur Tour bei Bergfex

Mit der Kreuzeckbahn ging es erstmal auf 1200m, das war schon eine feine Sache. Oben angekommen, ein Blick auf den Speicher Rosswiese und die Wanderung zum ersten Ziel, der Mernikalm begann. Wir verweiltern kurz, ein Bierchen ist schnell unten, und gingen weiter zur Mühldorferalm wo wir den „Ansabam“ sichteten. Ich dachte, Apfelbäume haben Blätter und wo ist die Schlange? .. hmmm …. egal, es ging weiter zur Mühldorferalm. Nach gefühlten 2 Wochen bekamen wir unser Essen, wobei Verena am längsten zu warten hatte … nach ca 4 Wochen kam der Kaiserschmarrn. Köstlich war es, keine Frage. Ein Bierchen noch und wir traten etwas reduziert den Abstieg an. Dieser führte uns zuerst nach unten, dann wieder nach oben auf ~1400m in Richtung Keuschenwald, vorbei an der Keuschenwaldalm. Stellenweise ging es zügig nach unten, vorbei am rauschenden Wasser.

Eine schöne, gestreckte Wanderung – auch hier werden wir bald wieder rumstiefeln 🙂

Schreibe einen Kommentar