Stefan C. Pachlina

ITler, Hobby-Fotograf und Koch, Autor, Handwerker, Gärtner, Bastler, Krimiliebhaber, Brettspieler, Retrogamer und Wanderer

Wandern

Zur Ruine Schrattenstein

Wir gingen die Tour schonmal, allerdings im Sommer, etwas anders und besuchten nicht die Ruine. Diesmal hatten wir nicht mit Gelsen zu kämpfen. Es sei jedoch gesagt, dass der Anstieg zur Ruine recht gatschig ist.
Durch die Johannesbachklamm (diesmal führte der Bach mehr Wasser) gings vorbei an der “Schutzhütte Johannesbachklamm” weiter Richtung Schlossteich und hinauf zur Burgruine Schrattenstein um zu verschnaufen. Schnell hatten wir ein nettes Platzerl gefunden. Runter gings einen recht schönen Waldweg, weicher Boden auch hier … hin und wieder zu weich 😉 … Obacht, wer da hinfällt, kann sich gleich im Dreck wuzeln.

Link zu Bergfex

Schreibe einen Kommentar